Biografie - heinrich-herlyn.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Biografie

  • 1954 in Leer/Osfriesland geboren
  • 1962 - 1970 Klavier-Unterricht, später auch Trompetenunterricht
  • 1970 - 1972 Mitglied im Bläser-Auswahlchor der ref. Kirche in Ostfriesland
  • 1971 - 1972 Mitglied der Leeraner Jazz-Rock-Gruppe "Drive"
  • 1972 bis 1978 Studium in den Fächern Germanistik, Politikwissenschaft und Geschichte in Göttingen
  • 1974 bis 1976 Rezensent für die Zeitschrift "Jazz-Podium"
  • 1973 bis 1982 Mitglied in den Göttinger Jazz-Gruppen "Jambus", "Playmobil" und der - Bigband der Jazzmusiker-Initiative, Teilnahme an diversen Jazz-Workshops u.a. in Remscheid (Sommerkurs)
  • 1977 - 1980 Mitarbeit bei der Göttinger Szene-Zeitschrift "Hiero Itzo"
  • 1978 - 1979 Zivildienst an der Christopherus-Schule für Geistig- und Körperbehinderte in Göttingen
  • 1979 bis 1981 Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen mit dem - Hauptfach Musik in Göttingen
  • 1979 Veröffentlichung von "Heinrich Böll und Herbert Marcuse - Literatur als Utopie" (Kübler-Verlag, Lampertheim)
  • 1981 bis 1983 freiberufliche Tätigkeit als Instrumentallehrer und Lehrbeauftragter für Jazz-Improvisation am erziehungswissenschaftlichen Fachbereich in Göttingen
  • 1981 Mitwirkung als Bühnenmusiker bei der Inszenierung "Im Dickicht der Städte" am "Jungen Theater" in Göttingen
  • 1982 Herausgabe von "Jazz- und Rock-Arrangements für Schüler" im Eres Verlag
  • 1983 - 1984 Referendariat am Auricher Gymnasium "Ulricianum"
  • 1982 bis 1986 Studium des Erweiterungsfaches Musik für das Lehramt an Gymnasien in Oldenburg, Unterricht u.a. bei Ed Kröger (Jazz-Klavier) und Gabriele Hasler (Jazz-Gesang)
  • 1985 bis 1986 Referendariat an der Grundschule Achim-Baden und Mitglied im "Bremer Chorkollektiv", erster Kontakt zu südafrikanischer Chor-Musik
  • 1986 bis 2001 als Lehrer an verschiedenen allgemeinbildenden Schulen  in Ostfriesland tätig, besonderer Schwerpunkt: Musicals- 1987 bis 2001 Leiter des Chores NEUE TÖNE in Aurich
  • 1996 Veröffentlichung von "Heinrich Böll als utopischer Schiftsteller" (Peter Lang AG, Bern)
  • seit 1998 Mitarbeiter der Zeitschrift "Musik in der Grundschule"
  • 1989 Veröffentlichung des Heftes "Kritische Lieder - ein Chorheft für die Sekundarstufen" (Lugert Verlag)
  • 2001 Gründung von "Canto - Verlag für Chormusik"
  • 2002 - 2004 Tätigkeit als Lehrer an der Deutschen Schule in Kapstadt, Studium des Djembe-Spiels und afrkanischer Rhythmik bei Dizu Plaatjes (Amampondo) am College of Music an der Universität Kapstadt
  • 2004 Veröffentlichung von: Schattenspiele mit Pfiff - szenische Projekte für den Musikunterricht an Grundschulen" (Schott-Verlag)
  • 2005 Rückkkehr in den deutschen Schuldienst
  • 2005 - 2013 Leiter des Auricher Chores "Neue Töne"
  • ab 2005 Vertiefung des Djembespiels bei diversen Workshops u.a. mit Famadou Konate und  Gil "Puma" Hoberg
  • 2007 Aufsatz: Wir wollen nicht gelangweilt werden - Hanns Eislers Lieder in Bearbeitungen für gemischten Chor, in: Eisler-Mitteilungen, H. 45, 2008
  • 2008 zweiwöchige Chor-Reise nach Israel mit dem Chor NEUE TÖNE, u.a. Auftritt in der Gedenkstätte "Yad Vashem"
  • 2010 Teilnahme als Komponist am Projekt "memento - Variationen für Streichquartett, ein Klangdenkmal für das verlorene jüdische Leben in Ostfriesland", aufgeführt am 15. Mai in der Kirche zu Resterhafe
  • 2012 Herausgabe des Liederheftes "Tanz der Löwen" zusammen mit dem Musiker Ibrahima Ndiaye
  • seit 2011 Organisation des Auricher-Schul-Percussion-Festivals RhythMix an der Realschule Aurich
  • 2012 mehrere Konzerte mit afrikanischer Chormusik unter Beteiligung von Ibrahima Ndiaye (Senegal) und Dizu Plaatjies (Südafrika)
  • 2012 zweiwöchige Chor-Reise nach Südafrika mit dem Chor NEUE TÖNE, Auftritte in Winterveld, Vryheid, Durban, Hout Bay und Kapstadt
  • 2012 - 2014 Musikkoordinator im Rahmen des Projektes "Musikalische Grundschule"
  • 2013 - Beendigung der Chorleitung des Chores "Neue Töne"
  • 2013 Veröffentlichung von: "Max und Moritz - Eine kleine Revue in sieben Streichen" (Schott-Verlag)
  • 2013 Gründung des Projektchores "Neunter November"
  • 2014 Mitarbeit am "Schulchorbuch für allgemeinbildende Schulen". hrg. von Friedrich Neumann (kunderbuntediiton im Verlag Schott)
  • 2014 Mitarbeit am "Liederbuch Grundschule", hrg. von Frigga Schnelle (Verlag Schott)
  • 2014 Veröffentlichung des Gedichtbandes "Teeologie"
  • Oktober 2014 Auftritt mit dem Programm "LiteraTöne" (zusammen mit der Kölner Gruppe "Fourcapella")
  • 18. September 2015 Auftritt beim Ostfriesischen Literatur-Festival
  • 31.7.2016 Beendigung des Schuldienstes, freiberufliche Tätigkeit als Musiker, Chorleiter, Liedermacher, Autor und Dozent in der Lehrerfortbildung
  • August 2016, Beginn des Chorprojektes "Cantaré - Lieder aus Lateinamerika"
  • Herbst 2016, Gründung der Gruppe "Kästnapella"
  • August 2017 Herausgabe des Liederheftes "Hakuna Matata" zusammen mit Ibrahima Ndiaye
  • 1.10. - 12.10.2017 Chorreise nach Kuba
  • September 2018, Veröffentlichung des Gedichtbandes "Kontraste"
  • 22. September 2018, Uraufführung der Vertonung der "Dreizehn Monate" von Eriich Kästner mit "Kästnapella"
 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü