Trommel-Kurse - heinrich-herlyn.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Trommel-Kurse

Trommelzauber - Bewegungslieder und rhythmische Spiele für  die Betreuungsarbeit

Speziell für die Betreuungsstunden von pädagogischen MitarbeiterInnen ausgewählte leicht umsetzbare Praxisbausteine sollen hier angeboten werden, die auch von Betreuungskräften ohne spezielle musikalische Vorbildung umgesetzt werden können. Dabei spielen methodische Abwechslung und das Auffangen der Bewegungsbedürfnisse von Kindern eine große Rolle. U.a. werden auch afrikanische Handtrommeln eingesetzt, die inzwischen an vielen Grundschulen vorhanden sind. Eine CD mit Klangbeispielen und Playbacks wird jedem Teilnehmer/ jeder Teilnehmerin zur Verfügung gestellt.

Afrikanisches Trommeln - schulpraktisch

In diesem Kurs sollen, basierend auf der Tradition westafrikanischen Trommelspiels, Arrangements erarbeitet werden, die mit Schülern und Schülerinnen der angegebenen Klassenstufen 2- 6 realisiert werden können auch zur Liedbegleitung benutzt werden können. Im Zentrum stehen Techniken, Spiele und Übungsformen, die schulpraktisch erprobt wurden und sich bewährt haben. Die Fortbildung wendet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit und ohne praktische Trommelerfahrungen. Er ist sowohl geeignet für NeueinsteigerInnen als auch für TeilnehmerInnen mit Vorerfahrungen.

    
Djembé – Percussion aus Westafrika

Basierend auf dem Material des gleichnamigen Heftes von Sylvia Franke und Ibro Konate, typische „4er-Rhythmen“ der Malinke wie z.B. Gumbé, Rumba, Djolé und Cucu im Ensemble mit Bass-Rhythmen, Begleitstimmen und Solo-Phrasen erarbeitet werden. Ein Basstrommel-Set steht zur Verfügung. Vorausgesetzt werden gute Fähigkeiten im Djembe-Spiel.  Notenmaterial und eine Übungs-CD werden für Neueinsteiger zur Verfügung gestellt. Der Kurs wird nromalerweise über die KVHS Aurich angeboten. Da diese zur Zeit keine Kursangebot unterhält, sollen die nächsten Termine auf privater Basis durchgeführt werden.

Kurszeiten: jeweils samstags von 9.00 - 13.00 Uhr
Termine: werden noch bekannt gegeben
Kursgebühr: 20,- Euro pro Vormittag

 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü